REHADAT-Talentplus - Link zur Startseite Das Portal zu Arbeitsleben und Behinderung

Das Portal zu Arbeitsleben und Behinderung

Sie sind hier: 

Beispiele aus der Praxis

Hier finden Sie illustrierte Beispiele aus der Praxis unterschiedlicher Institutionen, die die Einstellung von behinderten Arbeitnehmern oder Auszubildenden im Unternehmen dokumentieren. Sie können als Unterstützung bei der Beratungstätigkeit genutzt werden.

 

  • Informationen für Arbeitgeber, ZB spezial Thema: Behinderte Menschen im Arbeitsleben
  • Die Broschüre der Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH) wurde völlig neu überarbeitet. Siebzehn aktuelle Beispiele aus der Praxis unterschiedlichster Unternehmen zeigen das vielfältige Unterstützungsangebot der Integrationsämter auf.

    Mit einem Grußwort zum Thema Inklusion von Urula von der Leyen.

    hier können Sie die Broschüre herunterladen (pdf)

  • Ich habe meinen Arbeitsplatz gefunden
  • Broschüre des Bundesministerums für Arbeit und Soziales (BMAS) mit 63 Praxisbeispielen von Menschen mit Behinderung in Betrieben unterschiedlicher Branchen.

    hier können Sie die Broschüre herunterladen (pdf)

  • Integrationsunternehmen in NRW
  • Praxisbeispiele aus Integrationsunternehmen in NRW, die im Rahmen der Aktion "Wege in Arbeit finden" vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt werden. Das Landesprogramm fördert die Gründung von Integrationsunternehmen, -betrieben und -abteilungen mit investiven Zuschüssen und professioneller Beratung. Damit werden 1.000 zusätzliche Arbeitsplätze für schwerbehinderte Menschen geschaffen.

    hier geht es zu den Praxisbeispielen 

  • Bayerischer Integrationspreis JobErfolg
  • Ausgezeichnet wurde ein beispielhaftes und herausragendes Engagement von Betrieben und Dienststellen, Menschen mit Behinderung in das Arbeitsleben zu integrieren.
    Presse, Videos, TV-online - Arbeitgeber kommen zu Wort

    zu der Seite des Zentrum Bayern Familie und Soziales (zbfs) 

  • Ratgeber Integrationsfachdienste
  • Anhand von fünf Praxisbeispielen wird die Arbeit der Integrationsfachdienste ausführlich  beschrieben. Herausgeber: Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg 2010 (KVJS)

    hier können Sie den Ratgeber herunterladen (pdf)

  • Behinderte Menschen im Arbeitsleben - ZB spezial
  • Informationen für Arbeitgeber - Beispiele aus der Praxis - Schwerpunkt Kleinbetriebe
    Welche Möglichkeiten bestehen, behinderungsbedingte Defizite auszugleichen, zeigen Beispiele aus folgenden Bereichen:
    Gestaltung, Werbung, Produktion, Pflege, Gesundheit, Lebensmittelherstellung, Baugewerbe, Informationstechnologie

    hier können Sie das Heft herunterladen (pdf)

    (ku)

    Hinweis

    Sie können im REHADAT Portal "Gute Praxis" viele Beispiele aus unterschiedlichsten Branchen nachlesen.

    Portal REHADAT Gute Praxis

     
     

    Tastaturkurzbefehle: