REHADAT-Talentplus - Link zur Startseite Das Portal zu Arbeitsleben und Behinderung

Das Portal zu Arbeitsleben und Behinderung

Sie sind hier: 

Integrationsamt Hamburg

Das Integrationsamt in Hamburg prämiert Betriebe, die Mitarbeiter mit Behinderung mit Hilfe des betrieblichen Eingliederungsmanagments (BEM) vorbildlich integrieren. Bis zu 10.000 Euro sind pro Unternehmen möglich.

Das BEM ist ein Instrument nach § 84 Absatz 2 Sozialgesetzbuch IX - Prävention - zur möglichst frühzeitigen Beendigung von längerfristiger Arbeitsunfähigkeit und zur Sicherung des Arbeitsplatzes.

Voraussetzung für Betriebe und Unternehmen, die sich für eine der Prämien bewerben, ist neben dem außerordentlichen Engagement im Eingliederungsmanagement zum Beispiel, dass sie die Beschäftigungsquote für Schwerbehinderte von fünf Prozent erfüllt haben oder aber spürbare Maßnahmen zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ergreifen. Für die Bewerbung ist außerdem wichtig, dass die Betriebe und Unternehmen ihr BEM immer wieder einer kritischen Beobachtung unterziehen und die Maßnahmen weiter verbessern.

Bewerbungsschluss ist der 30. September, alle Informationen zu den Anforderungen für die Vergabe der Prämien sind im Internet auf der Seite des Integrationsamtes zu finden unter www.hamburg.de/integrationsamt..

 
 

Tastaturkurzbefehle: