REHADAT-Talentplus - Link zur Startseite Das Portal zu Arbeitsleben und Behinderung

Das Portal zu Arbeitsleben und Behinderung

Sie sind hier: 

Preis für engagierte Unternehmer

Unternehmen können sich bis zum 23. November 2012 erstmals um den neuen CSR-Preis der Bundesregierung bewerben. Künftig zeichnet Bundesarbeitsministerin Dr. Ursula von der Leyen jährlich Unternehmen aus, die ihre Geschäftstätigkeit dauerhaft sozial, ökologisch und ökonomisch verträglich gestalten.

Mit dem Preis will die Bundesregierung einen breiten Diskurs über die Wirkung unternehmerischer Verantwortung (CSR) anstoßen. Der Wettbewerb richtet sich nicht nur an Konzerne, sondern explizit auch an kleine und mittlere Unternehmen.

Der CSR-Preis wird am 24. April 2013 in Berlin verliehen. Interessierte erhalten nähere Informationen zu den Teilnahmebedingungen im Internet über www.csr-preis-bund.de oder telefonisch über 030/700 18 64 54.

CSR steht für Corporate Social Responsibility und bezeichnet eine verantwortungsvolle Unternehmensführung: Faire Geschäftspraktiken, mitarbeiterorientierte Personalpolitik, sparsamer Einsatz von natürlichen Ressourcen, Schutz von Klima und Umwelt, ernst gemeintes Engagement vor Ort und Verantwortung auch in der Lieferkette.
 

 
 

Tastaturkurzbefehle: