REHADAT-Talentplus - Link zur Startseite Das Portal zu Arbeitsleben und Behinderung

Das Portal zu Arbeitsleben und Behinderung

Sie sind hier: 

VdK Preis für Menschen mit Behinderung in Beschäftigung und Ausbildung

Um Barrieren in den Köpfen abzubauen und aufzuzeigen, welche Möglichkeiten die Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung mit sich bringen, würdigt der Sozialverband VdK Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr zum vierten Mal herausragende Beispiele für Teilhabe im Arbeitsleben - mit dem VdK Preis "vilmA".

Unterstützt wird die Auszeichnung, die alle zwei Jahre verliehen wird, von insgesamt neun Organisationen. Für die Bereiche Beschäftigung und Ausbildung stehen Gesamtpreise in Höhe von 12.000 Euro für bis zu acht Preisträger zur Verfügung.

Wer kann Preisträger sein? Menschen mit Behinderung und mit Arbeitsplatz und/oder Wohnort in Nordrhein-Westfalen, die sich durch besondere Leistungen hervorheben: Beschäftigte und Selbstständige aus allen Fachrichtungen und Branchen, Auszubildende, Studierende, Mitarbeiter von Werkstätten für Menschen mit Behinderung.

Welche Kriterien sind ausschlaggebend? Besondere Leistungen in Beschäftigung oder Ausbildung sowie Aspekte der Behinderung. Darüber hinaus können weiteres freiwilliges Engagement am Arbeits-/Ausbildungsplatz und/oder außerhalb von Ausbildung und Beruf in die Bewertung einfließen.

Mehr Informationen: http://www.vdk.de

 
 

Tastaturkurzbefehle: