REHADAT-Talentplus - Link zur Startseite Das Portal zu Arbeitsleben und Behinderung

Das Portal zu Arbeitsleben und Behinderung

Sie sind hier: 

Positionspapier Bundesarbeitsgemeinschaft Integrationsfirmen

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Integrationsfirmen e. V. (bag-if) hat ihr neues Positionspapier "Inklusion durch Arbeit: Mehr Teilhabe im allgemeinen Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderungen" veröffentlicht. Daran erklärt sie die wichtigsten Positionen des Verbandes.

Die bag-if vertritt die Interessen der über 800 Integrationsunternehmen in Deutschland. Integrationsunternehmen sind Betriebe des allgemeinen Arbeitsmarktes und nehmen mit ihren Produkten und Dienstleistungen am allgemeinen Wettbewerb teil. Sie sind in erster Linie Unternehmen, erfüllen im Kern aber einen zusätzlichen Auftrag, indem sie sich verpflichten, mindestens 25% ihrer Arbeitsplätze mit besonders betroffenen Schwerbehinderten nach § 132 SGB IX zu besetzen.

Um diesem besonderen Auftrag gerecht zu werden, benötigen Integrationsunternehmen entsprechende Rahmenbedingungen, die eine inklusive Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen im allgemeinen Arbeitsmarkt unterstützen. Das Positionspapier der bag-if zeigt Handlungsoptionen auf, die zu einem Mehr an inklusiven Arbeitsplätzen im allgemeinen Arbeitsmarkt beitragen.

Hier geht's zum Positionspapier: http://www.bag-if.de/2015/04/positionen-der-bag-if-veroeffentlicht

In der REHADAT-Adressendatenbank finden Sie über 900 Integrationsfirmen in Deutschland. Tipp: über die Suchmaske ist eine regionale Eingrenzung möglich.

 
 

Tastaturkurzbefehle: